Properties for sale
Construction2021-11-03T09:27:13+00:00

We realise your real estate project.

HomeCompetenciesConstruction

Construction.

The right address for your building land

The right address for your building land

New-builds.

Our new-build projects focus on residential developments with up to 300 apartments, retirement homes with extensive infrastructure, 300-room hotels and complex commercial properties. We have the required expertise and are happy to take on any challenge.

With us, you have a contact who orchestrates the entire construction process from setting up the building site to the turnkey handover.

Renovation.

Whether it’s a renovation for energy efficiency purposes or a complete gutting, we are your partner for every type of renovation project. We are familiar with the challenges that existing buildings – both large and small – pose and will find a solution to every surprise. Whether the location is inner-city, rural or suburban, we are your contact for every type of renovation.

separator

Mr Streckeisen will be happy to answer
any questions you have on the topic of investment.

WSG AG
Sägereistrasse 29
8152 Glattbrugg
+41 44 809 71 11
u.streckeisen@wsg.ch

separator

Mr Zophoniasson will be happy to answer
any questions you have on the topic of construction.

WSG AG
Münchensteinerstrasse 41
4052 Basel
+41 44 809 71 11
jakob.zophoniasson@wsg.ch

realisierung_weiss

Sustainable development creates stable value.

Sustainable development creates stable value.

Our construction projects

High-quality buildings with maximum comfort

High-quality buildings with maximum comfort

  • All projects
  • Retirement
  • Commercial
  • Hotel
  • New-build
  • Renovation
  • Residential

Austrasse, Zürich

Apartments

261

Completion

2024

Gemeinsam mit Meier Hug Architekten konnten wir diesen ansehnlichen Gesamtleistungswettbewerb gewinnen. Die Aufgabe war eine Herausforderung an das gesamte Team. Mit dem Bezug des neuen Hauptsitzes der Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG am Mythenquai wurde der Bürokomplex Austrasse 44/46 in Zürich Wiedikon obsolet. Nun ging es darum einen Ersatzneubau anstelle des eindrücklichen Bürobaus der 70er inmitten des Wohnquartiers Enge in Zürich zu entwickeln und zu realisieren. Entstanden ist eine eleganter Gebäudekörper, der sich in die unmittelbaren, topografischen Gegebenheiten einbettet, und akzentuiert die Besonderheit des Ortes, «den Waldgarten» des Moränenhügels. Die innere Struktur der Gebäude ist klar und orthogonal organisiert und kontrastiert die komplexe Gebäudeabwicklung. Die Anordnung der Wohnungen bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Wohntypologien. Entlang der Austrasse fügt sich ein weiterer Baukörper in die Struktur der strassenbegleitenden Häuser ein. Der Baubeginn erfolgte Ende 2021 und wird nach einer Bauzeit von rund 2 Jahren an die Eigentümerschaft übergeben.

Arealentwicklung, Sursee

Apartments

80

Completion

2024

Arealentwicklung

Der Stadtrat hat sich zum Ziel gesetzt, dass sich die Stadt Sursee qualitätsvoll weiterentwickeln soll, ohne dabei ihre Attraktivität und Identität zu verlieren. Auf Basis dieser Zielsetzung entwickeln wir zusammen mit der Grundstückseigentümerin und der Stadt Sursee eine identitätsstiftende Wohnüberbauung mit Miet- und Eigentumswohnungen. Das Planungsteam setzt sich zusammen aus erfahrenen Architekten, Fachplanern sowie Spezialisten. Die W. Schmid AG übernimmt die Koordination des Planungsteams und stellt den regelmässigen Austausch zwischen den Fachstellen der Stadt Sursee sicher.

Altschlosspark, Richterswil

Apartments

25

Completion

2022

Seesicht | Bergsicht | Weitsicht

All dies und mehr bietet das Neubauprojekt Altschlosspark in Richterswil. Die 25 Eigentumswohnungen sind auf vier Mehrfamilienhäuser verteilt und werden in den Grössen 3.5-5.5-Zimmer realisiert. Die Überbauung Altschlosspark wird im Minergie-Standard erstellt und zertifiziert. Auf den Dachflächen wird über eine Photovoltaikanlage Strom gewonnen. Besonders energiesparend und kosteneffizienten werden über Wärmepumpen die Wohnungen geheizt und Warmwasser bezogen. Weiter ist jede Wohnung mit einer kontrollierten Wohnungslüftung ausgestattet. Durch die geschickte Anordnung der Gebäudekörper erhalten die Zwischenräume einen parkähnlichen Charakter mit viel Raum für Privatsphäre.

Schaffhauserplatz

Apartments

27

Completion

2021

Wohn- und Geschäftshaus am Schaffhauserplatz

Das in März 2021 fertiggestellte Wohn- und Geschäftshaus am Schaffhauserplatz in Zürich verbindet Alt und Neu. Durch die Erweiterung vom Geschäftshaus Schaffhauserplatz 3 und die Gesamtsanierung erscheint diese markante Liegenschaft in neuem Glanz. Die Wohnungen & Geschäftsräume erfüllen nun die hohen Ansprüche der urbanen Mieterschaft. Der Bezug der vermieteten Objekte fand im April 2021 statt. Hier fühlt man den Puls der Stadt und die Überbauung passt trotz Modernisierung hervorragend in das Stadtbild von Zürich.

am Gehrenbach, Oberwil-Lieli

Apartments

15

Completion

2021

Ausführung als Investor, Immobilienentwickler und Totalunternehmer

Das Mehrfamilienhaus „am Gehrenbach“ in Oberwil-Lieli umfasst 15 moderne Eigentumswohnungen mit einer eigenen Tiefgarage, in welcher 27 Autos Platz finden. Auf den Dachflächen wird über eine Photovoltaikanlage Strom gewonnen. Die über den Tag produzierte Solarenergie wird bei einem Überschuss in einer Batterie im Untergeschoss gespeichert und kann bei Bedarf bezogen werden – auch wenn die Sonne nicht scheint. Mittels Erdsonden und Wärmepumpen werden die Wohnungen geheizt und Warmwasser bezogen. Weiter ist jede Wohnung mit einer kontrollierten Wohnungslüftung ausgestattet.

Sonnenberg, Oberengstringen

Apartments

12

Completion

2021

Zuhause am Sonnenberg, Oberengstringen

Das viergeschossige Mehrfamilienhaus besteht aus 12 modernen Eigentumswohnungen, welche in den Grössen 3.5-5.5-Zimmer erstellt werden. Der Neubau wird nach dem MINERGIE®-Standard gebaut und zertifiziert. Über eine Erdsondenheizung mit Wärmepumpe wird besonders umweltfreundlich geheizt. Zusätzlich wird über eine Photovoltaikanlage auf den Dachflächen Energie gewonnen. Das ausgeglichene und angenehme Raumklima wird durch Bodenheizung und die Komfortlüftung unterstützt. Das Gestaltungskonzept der Umgebung bettet sich in die bestehende Wohnsiedlung fliessend ein.

Leonardo Airport Hotel Zürich

Apartments

116

Completion

2020

4 Sterne Hotel

Dieses Hotel haben wir in Zusammenarbeit mit dem Bauherren in einem Design to Cost Verfahren entwickelt. Schliesslich wurde ein Hotel mit 116 Zimmern, einem Gastronomiebereich im Garten und einer zweigeschossigen Tiefgarage erstellt. Das 4 Sterne Hotel entspricht einem sehr luxuriösen Ausbaustandard und zeugt von einer äussert eleganten und stilvollen Erscheinung. Die moderne und zeitlose Architektur ist geprägt von klaren Linien und gediegener Formsprache. Die edlen Zimmer verfügen über Holzparkett und feinstem Interieur. Neben zwei grossen Meetingrooms verfügt das Hotel auch über sehr angesagte Co-Working Spaces.

Übergabe Neubau Zürich, Sihlfeld

Apartments

61

Completion

2020

Ausführung als Total- und Bauunternehmer

Am Gebäude wurde eine Gesamtsanierung geplant, um den heutigen Bedürfnissen und Komfortansprüchen zu entsprechen. Ein besseres Wohnklima wurde durch neue Fenster und die Fassade (Lärm, Wärme) erreicht. Durch die neuen haustechnischen Anlagen wie Elektro-, Heizungs- und Lüftungsanlagen erreichte man zudem ein erhöhtes Ersparnis an Energie. Ebenso wurde das Innenleben durch eine Liftanlage erweitert, das Treppenhaus neu saniert und die Wohnungen mit neuen Sanitäranlagen ausgestattet. Durch die Erneuerung der Fassade erstrahlt das Gebäude nun in neuem Licht.

Wohn- und Geschäftshaus Letzigraben, Zürich

Apartments

28

Completion

2020

Ausführung als Totalunternehmer

Am Letzigraben in Zürich realisierten wir als Totalunternehmer einen Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses für die Korfa Verwaltungs- und Immobilien AG. Das bestehende Gebäude wurde abgebrochen und eine Altlasten Sanierung durchgeführt. Der neue Baukörper erstreckt sich über 6 Geschosse. Im Erdgeschoss befindet sich eine Ladenfläche von über 400 m2 und wird zukünftig vom Discounter Denner genutzt. In den darüberliegenden Geschossen wurden 28 Mietwohnungen in den Grössen 1.5-3.5-Zimmer realisiert. Weiter zum Neubau gehören 14 Tiefgaragenplätze und 8 weitere Aussenparkplätze.

Aurora, Affoltern am Albis

Apartments

19

Completion

2020

Attraktive Terrassenhäuser

Oberhalb des Dorfkerns von Affoltern am Albis realisierten wir als Investor, Immobilienentwickler und als Totalunternehmer die Überbauung Aurora. Die fünf Baukörper bestehen aus 19 attraktiven Terrasseneigentumswohnungen inklusive Tiefgarage. Die konsequente und durchdachte Architektur der fünf Terrassenhäuser bettet sich durch die optimale Setzung der Gebäudekörper im Hang harmonisch in die Landschaft ein. Jede Wohneinheit hat ihre eigene Ebene mit grosszügiger Verglasung für eine uneingeschränkte Aussicht bis in die Alpen. Grosse Terrassen erweitern den Wohnraum und bieten viel Privatsphäre bei bester Besonnung. Die Wärmeerzeugung erfolgt besonders umweltfreundlich und energiesparend über eine Wärmepumpe mit Erdsonde. Die Häuser wurden im Minergie-Standard erstellt.

Chrüzstrass, Nürensdorf

Apartments

16

Completion

2020

16 Eigentumswohnungen mit Blick ins Grüne

Die Überbauung «Chrüzstrass» besteht aus zwei eleganten Baukörpern mit neun bzw. sieben Eigentumswohnungen und einer Tiefgarage mit 30 Einstellplätzen. Die Wärmeversorgung funktioniert mittels Erdsonden und Wärmepumpe. Auf dem Dach wird über eine Photovoltaikanlage Solarenergie gewonnen, welche bei einem Überschuss in Form einer Batterie im Untergeschoss gespeichert wird. Die strukturierte Holzfassade ist vorgehängt bzw. hinterlüftet und sorgt dafür, dass Feuchtigkeit in der Fassadenschalung abgeführt wird und gleichzeitig schützt diese im Sommer vor eindringender Hitze. Ein Teil der Grünflächen ist für alle Bewohner vorgesehen. Hier findet man Sitzgelegenheiten, einen «Dorf»-Brunnen und Pflanzenhochbeete, die zum Kräuter- oder Gemüsegarten einladen.

Apfelbaum, Zürich Oerlikon

Apartments

7

Completion

2020

Klein aber fein

Ende September 2020 konnten wir termingerecht und in hoher Qualität diese attraktiven Eigentumswohnungen an die neuen Besitzer übergeben. Hier konnten wir ein schönes Projekt realisieren inmitten eines gewachsenen Wohnquartiers in Zürich-Oerlikon erstellen. Bei dieser Liegenschaft haben wir alle unsere Kompetenzen eingebracht. Wir waren Investor, Entwickler und haben die Immobilie auch realisiert. Das Wohnhaus, welches in einem idyllischen Einfamilienhausquartier von Zürich Oerlikon liegt, stellt einen gelungenen Ersatzbau von einem klassischen EFH mit grossem Umschwung dar. Damit konnte einmal mehr die angestrebte Verdichtung im städtischen Umfeld elegant realisiert werden.

Zwicky, Wallisellen

Apartments

196

Completion

2019

Projekt mit urbanem Charme

Auf dem Areal der ehemaligen Seidenzwirnerei «Zwicky & Co. AG» in Wallisellen realisierten wir auf den Baufeldern A6-A10 ein Projekt mit urbanem Charme. Die Fassadenkonstruktion in Sichtmauerwerk interpretiert die historischen Bauten, schafft eine angemessene Kontinuität und bewahrt den unverwechselbaren Charakter für das neue Quartierzentrum. Vom ausgebauten Kleingewerbe über Ateliers mit Loft-Charakter bis hin zur grosszügigen Familienwohnung findet man Raum zum Wohnen und Werken für alle Ansprüche. Insgesamt umfasst das Wohnquartier 5 Mehrfamilienhäuser mit jeweils vier oder sieben Geschossen. Die Planung erfolgte durch zwei getrennte Teams, die Ausführung wurde als ein Gesamtprojekt realisiert.

Schauenburgerstr., Liestal

Apartments

93

Completion

2019

Ausführung als Generalunternehmer

An der Schauenburgerstrasse in Liestal durften wir als Generalunternehmer für die Bauherrschaft, Basler Leben AG, eine umfassende Totalsanierung vornehmen. Die drei Baukörper bestehen aus 93 Wohnungen und wurden alle im bewohnten Zustand renoviert. Durch neue Boden- und Wandbeläge im Badezimmer und der Küche, erstrahlen die Räume in neuem Standard. Ebenso wurden die Fassaden, Dächer, allgemeine Räumlichkeiten sowie Treppenhäuser erneuert.

Grünhalde, Zürich-Seebach

Apartments

86

Completion

2019

Ausführung als Generalunternehmer

Das Alters- und Pflegeheim Grünhalde bietet betagten Einwohnern, vorab im Zürcher Kreis 11, verschiedene Wohnformen, die sich nach der individuellen Pflegebedürftigkeit richten. Dazu gehört auch ein spezielles Wohn- und Betreuungsangebot für ältere Menschen mit Orientierungsproblemen. Durch die Umbau- und Sanierungsarbeiten wird ein zukunftsgerechter und zeitgemässer Heimbetrieb sichergestellt. Aufgrund der Dachaufstockung bietet die Grünhalde neu 90 Personen Platz zum Wohnen und Leben. Die gesamten Hausinstallationen und die Gebäudehülle wurden entsprechenden energietechnischen Anforderungen angepasst. Die Zimmer verfügen nun über moderne Sanitärbereiche inkl. Duschen und mobilen Wandschränken. Das Farbkonzept sorgt für Wohnlichkeit und ein angenehmes Ambiente.

Burbel, Oberglatt

Apartments

27

Completion

2019

Ausführung als General- und Bauunternehmer

Die Wohnüberbauung Burbel umfasst vier Baukörper mit insgesamt 27 Eigentumswohnungen. Der Neubau erfüllt den MINERGIE-Standard und ist mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung für zusätzlichen Komfort ausgestattet. Weiter verfügt jedes Gebäude über eine Sole-Wasser-Wärme-Pumpe, über die Wärme bezogen wird. Die Hauszugänge führen über einen zentralen Begegnungsplatz, was den Siedlungsgedanken zusätzlich verstärkt.

Austrasse, Arlesheim

Apartments

18

Completion

2019

Ausführung als Totalunternehmer

Für die Halter AG Entwicklungen durften wir als Totalunternehmer die Überbauung Austrasse in Arlesheim realisieren. Die zwei Baukörper bestehen aus 18 Eigentumswohnungen, welche in den Grössen 2.5 bis 4.5-Zimmer ausgebaut wurden. Die beiden Mehrfamilienhäuser sind über die hauseigene Tiefgarage miteinander verbunden und verfügen über 18 Einstellplätze. Die Wärmeerzeugung erfolgt besonders umweltfreundlich und energiesparend über eine Wärmepumpe mit Erdsonde. Der öffentliche Verkehr, Einkaufsmöglichkeiten sowie Schulen sind in Gehdistanz gut erreichbar.

Zentrum Niederholz, Riehen

Completion

2019

Ausführung als Totalunternehmer

Im Zentrum Niederholz durften wir als Totalunternehmer die Erstellung eines vierstöckigen Gebäudes vornehmen. Der Neubau wird durch eine Autoeinstellhalle mit 50 Parkplätzen ergänzt. Die Parkflächen werden unteren anderem als Park & Ride Plätze vermietet. Das gesamte Erdgeschoss wurde als Ladenfläche an einen Grossverteiler vermietet. Im 1. und 2. Obergeschoss befindet sich ein Fitnesszentrum. Die Flächen im obersten Geschoss sind für Büroräumlichkeiten vorgesehen.

Sonnmatt, Bülach

Apartments

86

Completion

2018

Arealüberbauung auf engstem Raum

Die Überbauung Sonnmatt umfasst 86 moderne Mietwohnungen, Lofts und diverse Ladenflächen, welche wir als Bauunternehmung und Totalunternehmung für die SWICA Krankenversicherung AG realisieren durften. Dieser Neubau im städtischen Umfeld stellt ein paar knifflige Aufgaben: So ist das Grundstück auf zwei Seiten von Kantonsstrassen, auf der dritten Seite von einem Bahndamm umgeben. Diese Situation verlangte nicht nur vom Architekten eine ausgeklügelte Planung, auch bei der Ausführung mussten wir die erschwerte Erschliessung stets im Auge halten.

JET Hotel Zurich Airport, Rümlang

Apartments

84

Completion

2018

Ausführung als Total- und Bauunternehmer

Weniger als zehn Minuten Fahrt entfernt vom Zürcher Flughafen realisierten wir das JET Hotel Zurich Airport. Die insgesamt 87 Gästezimmer bzw. Apartments sind über fünf Stockwerke verteilt. Im 1. Untergeschoss befinden sich 39 Autoabstellplätze und inklusive Lagerräume. Ein Stockwerk tiefer liegen Personalräume mit Garderoben sowie Toiletten. Der Keller, weitere Lagerräume, Wäscherei und die Haustechnik sind ebenfalls im zweiten Untergeschoss angegliedert. Als General- und Bauunternehmer verfügen wir über jahrzehntelange Erfahrung im Hotelbau. So haben wir zum Beispiel das Hotel Holiday Inn Express, welches auch an der Hofwisenstrasse liegt, entwickelt, geplant und realisiert.

Birsstrasse 168-178, Basel

Apartments

48

Completion

2018

Ausführung als Generalunternehmung

Die Wohnüberbauung an der Birsstrasse 168-178 wurde 1953 erbaut und umfasst 6 Mehrfamilienhäuser, die aneinandergereiht sind. In Zusammenarbeit mit den Vischer Architekten AG durften wir für die Basel Leben AG das Sanierungsprojekt ausführen. In den 48 Wohnungen wurden gesamthaft Küchen, Bäder und Wohnungsvorplätze erneuert. Zusätzlich wurden bestehende haustechnische Installationen sowie die Kanalisationsleitungen auf den neusten Stand gebracht. Allgemeine Räumlichkeiten sowie die Oberflächen in den Treppenhäusern wurden ebenfalls instandgesetzt. Um die Attraktivität der Wohnungen zu vergrössern, wurden die bestehenden Balkone im Innenhof und strassenseitig erweitert.

Obstgartenstrasse 36/40, Zürich

Apartments

41

Completion

2018

Ausführung als Generalunternehmer

Seit dem Erstellungsjahr 1957 wurden an den Liegenschaften keine wesentlichen baulichen Veränderungen vorgenommen, weshalb bei den 1 bis 2-Zimmer-Wohnungen eine Totalsanierung durchgeführt wurde. Die Rückbauarbeiten gingen soweit, dass auf der Baustelle Rohbauverhältnisse herrschten. Die Aussenhülle wurde mit einer verputzten Aussenwärmedämmung, neuen Fenstern und Storen versehen. Nasszellen und Küchen wurden in den insgesamt 41 Wohnungen ebenfalls erneuert. Die beiden Liegenschaften erhielten durch die Aufstockung Flächen für insgesamt drei Attikawohnungen in Hybridbauweise.

Steinweidstrasse, Kilchberg

Apartments

24

Completion

2018

Ausführung als Generalunternehmer

Der Neubau umfasst vier Baukörper mit 24 Wohnungen, welche im Stockwerkeigentum realisiert wurden. Die Überbauung wurde fächerartig entlang der Steinweidstrasse realisiert, um eine maximalen Nutzungsfläche zu erzielen. Bei der Planung wurde das bestehende Ortsbild miteinbezogen, welches vorwiegend aus Einfamilien- und kleinen Mehrfamilienhäusern mit grosszügigen Gartenräumen besteht. Der gebrannte Backstein, welcher für die äussere Materialisierung verwendet wurde, erinnert ebenfalls an den lehmhaltigen örtlichen Baugrund.

Elsässerstrasse, Basel

Apartments

18

Completion

2018

Aufgefrischte Wohnqualität

Baumgartnerhäuser sind vielen Baslerinnen und Baslern ein Begriff. Ihr Erbauer, Wilhelm Emil Baumgartner, wuchs selber an der Elsässerstrasse auf. Für die MIM AG durften wir eine Sanierung an der Elsässerstrasse 27/29/31 vornehmen. Die Fassade, der Dachboden und die Sanitäranlagen wurden in den drei denkmalgeschützten Häusern saniert. Neben der Erhöhung des Wohnkomforts wurde auch die Energieeffizienz verbessert.

Aurelia, Au-Wädenswil

Apartments

12

Completion

2018

Holzbau mit Energievorteil

Dass die Gegend um Au-Wädenswil schon früher eine begehrte Wohnlage darstellte, belegen die Überreste einer prähistorischen Pfahlbausiedlung bei der Vorderen Au. Seit damals hat sich fast alles verändert. Immerhin konnten die alten Pfahlbauer erfreut feststellen, dass beim Wohnen nahe am Wasser auch heutzutage noch Holz eingesetzt wird: An der Mittelortstrasse 29 in Au entsteht ein moderner kubischer Baukörper, dessen Aussenwände in tragender Holzkonstruktion mit Holzverschalung ausgeführt wird. Dahinter finden zwölf energieoptimierte Eigentumswohnungen Platz, deren CO2-Fussabdruck minimal ist: Einerseits wird durch die Verwendung nachhaltiger und lokaler Baustoffe graue Energie eingespart, andererseits stammt die Energie für den Betrieb aus nachhaltigen Quellen. So wird zum Beispiel das Brauchwasser mit einer Solaranlage erwärmt, Erdwärmesonden sorgen für Energie, die Abluftanlage (auch diejenige der Garagen) funktioniert mit natürlicher Nachstromung, selbst die Klimatisierung der Wohnungen erfolgt über Erdsonden (mittels Freecooling). Dieses nachhaltige Energiekonzept sorgt sowohl fur beste Energiestandards als auch fur einen hohen Wohnkomfort – passend zur ruhigen Lage mit Seesicht. Abgerundet wird der naturbezogene Bau mit einer grosszügigen Umgebungsgestaltung.

Adara, Oberengstringen

Apartments

15

Completion

2017

Leben auf der Sonnenseite

Bauland an guter Lage ist rar – die Nachfrage entsprechend hoch. Umso wichtiger ist es, dass man als Immobilienentwickler die Möglichkeiten erkennt, die sich an einer dieser exklusiven Lagen bieten. Denn schliesslich müssen die entstehenden Wohnungen für eine relativ grosse Zielgruppe finanziell tragbar sein. Das Grundstück für das Projekt ≪Adara≫ an der Sonnenbergstrasse in Oberengstringen hat alles für sich: Die Lage an einem klimatisch begünstigten Sonnenhang und die Nähe des Dorfkerns mit seinen Einkaufsmöglichkeiten, ebenso nahe sind offene Wiesen und der Wald, in Gehdistanz liegt die nächste Bushaltestelle, von der aus man das Zentrum Zürichs in 20 Minuten erreichen kann. Ideal also für alle, die Stadtnähe schätzen, aber trotzdem ruhig und im Grünen wohnen möchten. Nur dank der maximierten Ausnützung des Grundstücks und der optimierten Grundrisseinteilung ergab sich die Möglichkeit, die Eigentumswohnungen zu attraktiven Preisen anzubieten. Eine weitere Optimierung betrifft die nutzbare Fläche: Intelligent ausgestaltete Grundrisse mit stark reduziertem Anteil an Verkehrsflächen – und dadurch mehr nutzbarer Fläche – sorgen fur einen höheren Wohnwert. Die Kalkulation ist aufgegangen, die geplanten 15 Wohnungen waren schon fast ein Jahr vor Einzugstermin verkauft. Was nicht erstaunt, denn hier passt alles: Lage, Bauqualität und Architektur – und nicht zuletzt die Energieeffizienz: Die beiden Wohnhäuser sind Minergie-Labelzertifiziert, geheizt wird mit effizienten Erdgasbrennern und thermischen Solarkollektoren, alle Wohnungen verfügen über eine kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung. Die Architektur sorgt zudem dafür, dass die sonnige Lage auch tatsächlich spürbar wird – so sind die Wohnungen grosszügig verglast, mit raumhohen Fenstern und Balkontüren. Überhaupt: Adara ist ein gutes Beispiel dafür, wie Gebäude aus der Sicht der Bewohner konzipiert sein können. Funktionalität wird hier zu einem emotionalen Wert, man fühlt sich wohl, weil alles am rechten Ort ist, die Proportionen stimmen und jedes Detail durchdacht ist – kein Element wird dem Bewohner als Selbstzweck aufgedrängt. Diese Funktionalität trägt auch den Nachhaltigkeitsgedanken in sich. Denn Funktionalität ist zeitlos – der Bau wird auch in Jahrzehnten seinen Bewohnern seine guten Dienste leisten können.

Hubring 50+52, Bassersdorf

Apartments

15

Completion

2017

Ausführung als Total- und Bauunternehmer

Die beiden Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 15 Wohnungen sowie die Tiefgarage wurden Innensaniert. Durch neue Boden- und Wandbeläge im Badezimmer und der Küche, erstrahlen die Räume in neuem Standard. Ebenso wurde die Haustechnik, Heizung, Lüftungen, Sanitäranlagen, Küchengeräte gemäss den Vorschriften entsprechend angepasst und erneuert. Durch die neuen Eingangstüren, Teppichbeläge und Schliessanlagen wirkt der neue Eingangsbereich offener und moderner.

Bederstrasse, Zürich

Apartments

12

Completion

2017

Ausführung als Total- und Bauunternehmer

Am Gebäude wurde eine Gesamtsanierung geplant, um den heutigen Bedürfnissen und Komfortansprüchen zu entsprechen. Ein besseres Wohnklima wurde durch neue Fenster und die Fassade (Lärm, Wärme) erreicht. Durch die neuen haustechnischen Anlagen wie Elektro-, Heizungs- und Lüftungsanlagen erreichte man zudem ein erhöhtes Ersparnis an Energie. Ebenso wurde das Innenleben durch eine Liftanlage erweitert, das Treppenhaus neu saniert und die Wohnungen mit neuen Sanitäranlagen ausgestattet. Durch die Erneuerung der Fassade erstrahlt das Gebäude nun in neuem Licht.

Rupf & Co. AG, Glattbrugg

Completion

2017

Ausführung als Bau- und Totalunternehmer

Die Firma Rupf & Co. AG ist ein eigenständiges Familienunternehmen, welches über 100 Jahre Erfahrung in der Lack- und Farbenbranche hat. Zu der 5. Bauetappe gehörte die Erweiterung der Produktionsflächen. Das 4-stöckige Gebäude wurde mit allgemeinen Infrastrukturen wie Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen schlüsselfertig erstellt. Die neuen Flächen wurden von der Bauherrschaft mit den Produktionsapparaten ausgestattet. Unterirdisch hat sich auch etwas getan: Neu befindet sich im 1. Untergeschoss ein Lagerraum und im 2. Untergeschoss eine hauseigene Tiefgarage. Schon von weitem ist erkennbar, dass die Firma Ruco etwas mit Farben zu tun hat! Die aufeinander abgestimmten Farbflächen verleihen dem Gebäude ein regelmässiges, ruhiges und aussdrucksstarkes Erscheinungsbild.

Hamilton View, Glattbrugg

Apartments

200

Completion

2016

Seesicht für Generationen

Mit dem ≪Glattpark≫ entsteht eine neue Stadt mit bis zu siebentausend Einwohnern. Eines der Highlights der Siedlung ist der eigene See – eine Besonderheit, von der die Überbauung ≪Hamilton View≫ profitieren kann, liegt sie doch idyllisch am Seeufer. In zwei Bauten, gegliedert durch mehrere Durchgänge, hat die W. Schmid AG als Immobilienentwickler, Totalunternehmer und Bauunternehmer insgesamt 200 Eigentumswohnungen mit 2,5 bis 5,5 Zimmern realisiert. Wohnungen, die ganz bewusst generationsübergreifendes Wohnen ermöglichen, wurden doch eine Kinderkrippe und ein Spitexdienst integriert. Natürlich wurde auch hier, wie bei allen Projekten der W. Schmid AG, viel Wert auf Energieeffizienz gelegt. So wurden zum Beispiel alle Wohnungen mit der Smart-Living-Technologie ausgestattet. Mit ihr können die Bewohner vom Tablet aus Stromverbraucher und Wärme steuern und damit nicht nur ihren Komfort steigern, sondern vor allem auch ihren Energiekonsum senken.

Mosaik, Hinwil

Apartments

151

Completion

2016

Im Minergie-Eco-Standard

Energiesparen und Ökologie gehören bei diesen Eigentumswohnungen zum Konzept. So wird zum Beispiel mit Abfall geheizt: Die Gebäude sind am Fernwärmenetz der Kehrrichtverwertung Zürcher Oberland angeschlossen, zusammen mit der kontrollierten Wohnungslüftung und natürlich einer hervorragenden Dämmung kann so der Minergie-Eco-Standard erreicht werden. Insgesamt umfasst das Wohnquartier im Zentrum Hinwils elf Mehrfamilienhäuser mit jeweils drei oder vier Geschossen. Die mit klaren Formen und Räumen spielende Architektur und die unterschiedliche Ausrichtung der Gebäude lassen Innen- und Aussenräume ineinanderfliessen und verleihen der Siedlung einen eigenständigen und lebhaften Charakter. Dafür, dass dieser interessante Wohnraum auch bezahlbar bleibt, sorgt die gewissenhafte Realisierung der Pläne durch die W. Schmid AG.

Überbauung Duradero – Haus A, Allschwil

Apartments

48

Completion

2016

Ausführung als Totalunternehmer

Die Überbauung Duradero besteht aus sechs Baukörpern, welche an die beliebten Wohnquartiere Dürrenmatten und Bachgraben angrenzen. Für die ETRA Immobilien AG durften wir als Totalunternehmer das Haus A realisieren. Der Neubau besteht aus 48 Wohnungen, 2 Kindergärten und je einem Pfadilokal und Atelier. Das Gebäude wurde im Minergie-Standard erstellt. Durch den Einsatz von hochwertig verarbeiteten und sorgfältig ausgesuchten Materialien entsteht ein behagliches Wohnambiente. Der Zugang zu den Wohnungen ist durch Liftanlagen und Schwellenlosigkeit bequem gewährleistet und bietet somit für jede Alterskategorie eine ideale Wohnmöglichkeit.

Grienmattpark, Liestal

Apartments

35

Completion

2016

Ausführung als Totalunternehmer

Der Grienmattpark ist die zentrale grüne Oase in Liestal: Ein Zuhause für Jung und Alt! Zur Überbauung gehören 25 Eigentumswohnungen, 3 Reiheneinfamilienhäuser, 10 Mietwohnungen sowie zwei Autoeinstellhallen mit insgesamt 77 Stellplätzen. Die Gebäude sind allesamt nach Minergie Standard erstellt und mit Komfortlüftung ausgestattet. Der Wärmebezug erfolgt über einen Fernwärmeanschluss mit einer umweltfreundlichen, zentralen Wärmeerzeugung.

Sihlfeldstrasse, Zürich

Apartments

16

Completion

2016

Hundert Jahre neu

Verdichtetes Bauen ist eine der Antworten auf die gestiegene Nachfrage nach Wohnraum und wohl eine der nachhaltigsten Möglichkeiten, dieser Nachfrage gerecht zu werden. Mit der Aufstockung der beiden Gebäude Sihlfeldstrasse 97 und Marthastrasse 99 entstanden rund 480 Quadratmeter neuen Wohnraums an zentraler Stadtlage, in einem Quartier, das nach der Umleitung des Durchgangsverkehrs eine neue Blüte erleben darf. Als Resultat verfügen die zwei Häuser nun über gleich viele Vollgeschosse wie die Nachbargebäude sowie über ein Dachgeschoss mit grosszügigen Maisonettewohnungen. Und natürlich entsprechen die neu gebauten Wohnungen heutigen Anforderungen an Komfort und Energieeffizienz. Bei diesem Umbau übernahm die W. Schmid AG das Baumanagement. Gerade bei Renovationsobjekten müssen sich Bauherren ganz besonders auf die Erfahrung der beteiligten Fachleute und eine seriöse Abklärung des Objekts verlassen können. Wichtig ist auch eine gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. Eine Zusammenarbeit, die sich in diesem Fall sehr eng gestaltete. Trafen sich anfangs doch bis zu 14 Beteiligte der W. Schmid AG und von Ecoreal zu wöchentlichen Sitzungen. Anderseits stiessen wir bei der Renovation auch auf keine grösseren Überraschungen – und selbst Planänderungen während der Realisationsphase konnten wir flexibel in den Zeitplan einbauen. So wurde zum Beispiel nachträglich beschlossen, die Pinselrenovation der Bestandeswohnungen mit einer Erneuerung der Boden (Trittschalldämpfung) zu ergänzen. Diese neue Massnahme liess sich ohne Auswirkungen auf den geplanten Baufortschritt integrieren. Eine weitere Herausforderung war der gestaffelte Bezug: Da die unteren Wohnungen nur sanft renoviert werden mussten und deshalb schon früh wieder bezugsbereit waren, konnten deren neue Bewohner einige Zeit vor den Mietern der obersten Geschosse einziehen. Dies bedingte, dass alle Steigstränge für die Aufstockung fixfertig bereitstanden. So konnten wir vermeiden, die Neueingezogenen mit nachträglichen Änderungen zu stören. Eine innovative Lösung liess sich auch für den Einbau des Lifts finden: Zwischen den zwei Treppenhäusern der beiden Häuser fand sich dafür ein geeigneter Platz – als hätte man schon damals daran gedacht, dereinst einmal den Komfort der Bewohner zu erhöhen. Doch nicht nur der Lift verbindet nun die Silhfeldstrasse 97 mit der Marthastrasse 99: Im Keller wurde ein praktischer Durchgang geschaffen. Das spektakulärste Detail der Umbauphase war jedoch mit Sicherheit das komplexe Gerüst mit seinem fast 500 Quadratmeter grossen Notdach, welches nach Abbruch des bestehenden Dachstocks weit über dem Gebäude zu schweben schien – bis darunter die Lücke mit neu entstandenem Wohnraum gefüllt wurde. Die Arbeiten dafür konnten dank Holzelementbauweise und Stahlträgern zügig erfolgen. Auch bei diesem Projekt hat sich einmal mehr gezeigt, dass gründliche Planung, präzise Kommunikation und kompetente Projektleitung schon die halbe Miete darstellen. Apropos Miete: Bereits am Tag der offenen Tür waren alle Wohnungen vermietet, darunter natürlich auch das neue Highlight, die Maisonettewohnungen und ihre begehbaren Dachterrassen inklusive Aussicht über die Stadtlandschaft.

Bellevia, Glattbrugg

Apartments

176

Completion

2015

Personalisiertes Wohnen

Die Wohnüberbauung Bellevia, am nördlichen Rande des Glattparks, verfügt über 176 Wohnungen mit 1,5 bis 5 Zimmern und einer grossen Auswahl an verschiedenen Grundrissen. Erstmieter können sich ihre Wohnung mit einer farbigen Wand noch weiter individualisieren lassen. Trotz erschwinglicher Mietpreise ist der Ausbau hochstehend, das Wohngefühl grosszügig. Bei dieser Überbauung war die W. Schmid AG Immobilienentwickler, Totalunternehmer und Bauunternehmer.

Bergstrasse, Dällikon

Apartments

23

Completion

2015

Komfort für Familien

Die silbergraue Holzfassade gibt den Mehrfamilienhäusern mit ihren 37 familienfreundlichen Eigentumswohnungen einen naturverbundenen Charakter. Dazu passt die Wärmegewinnung über Erdsonden, die für Komfort sorgt und gleichzeitig dazu beiträgt, den Minergie-Standard zu erfüllen.

Hotel Ibis, Glattbrugg

Apartments

238

Completion

2014

Budgethotel im Budget

Nach klaren Nutzungsvorgaben erstellt, exakt im Zeit- und Kostenrahmen: Das Hotel Ibis Budget mit 238 Gästezimmern und 38 Tiefgaragenplätzen schliesst eine Lücke im Hotelangebot in Flughafennähe. Als Immobilienentwickler und Totalunternehmen hat die W. Schmid AG dafür gesorgt, dass auch günstige Übernachtungsmöglichkeiten von hoher Qualität sein können.

Saumerallee, Rümlang

Apartments

100

Completion

2014

Hoher Wohnkomfort, tiefe Energiekosten

Die moderne Wohnsiedlung in Rümlang besteht aus acht kubisch gestalteten Punktbauten und bietet 100 Wohnungen, die energetisch auf der Höhe der Zeit sind: Komfortlüftung, Erdsonde sowie Wärmepumpe garantieren tiefe Energiekosten und gleichzeitig hohen Wohnkomfort.

Sophienpark, Regensdorf

Apartments

81

Completion

2014

Ausführung als Projektentwickler und Totalunternehmer

Die Wohnüberbauung Sophienpark in Regensdorf wird als Blockrandbau bezeichnet. Darunter versteht man die Gruppierung von Wohngebäuden in geschlossener Bauweise rund um den gemeinsamen Innenhof. Die insgesamt 49 Mietwohnungen wurden in den Grössen 2.5 bis 6.5-Zimmer erstellt. Weiter gehören zur Überbauung 31 Business-Apartments. Die Gewerbeflächen sind im Erdgeschoss angesiedelt.

Greifengasse 3 + Untere Rheingasse 10

Apartments

15

Completion

2014

Auführung als Totalunternehmer

Nur wenige Schritte vom Rhein entfernt wurde an der Greifengasse in Basel ein Objekt mit rund 15 Mietwohnungen sowie Gewerbeflächen saniert. Weiter zum Projekt gehört eine Autoeinstellhalle mit eigenem Autolift, welcher zu den 14 Stellplätzen führt.

Zürich-Schwamendingen Obstgarten

Apartments

42

Completion

2013

Zwischen Stadt und Land

Am Übergang von Stadt zu Land knüpfen die zwei Mehrfamilienhäuser an die bestehende Situation an und leiten elegant in die Freihaltezone über. Ebenso sorgfältig geplant und ausgeführt: der Bau mit vorbildlicher Energieeffizienz, mit Energieversorgung über das städtische Fernwärmenetz, Komfortlüftung und hohem Ausbaustandard.

Müllacker, Glattbrugg

Apartments

29

Completion

2013

Wohnen und Gewerbe

Die zwei Mehrfamilienhäuser und der Bürobau der Überbauung ≪Müllacker≫ in Glattbrugg, erstellt im Minergie-Standard, verfügen über je eine separate Erdsonden-Wärmepumpe. Die Mischnutzung mit 29 Miet- und Eigentumswohnungen sowie 750 m2 Gewerbefläche geht auf lokale Bedürfnisse ein.

Im Ifang, Rümlang

Apartments

37

Completion

2012

Komfort für Familien

Die silbergraue Holzfassade gibt den Mehrfamilienhäusern mit ihren 37 familienfreundlichen Eigentumswohnungen einen naturverbundenen Charakter. Dazu passt die Wärmegewinnung über Erdsonden, die für Komfort sorgt und gleichzeitig dazu beiträgt, den Minergie-Standard zu erfüllen.

Null-Energie-Mehrfamilienhaus, Meilen

Apartments

7

Completion

2012

Ausführung als Projektentwickler und Totalunternehmer

Am Übergang von Stadt zu Land knüpfen die zwei Mehrfamilienhäuser an die bestehende Situation an und leiten elegant in die Freihaltezone über. Ebenso sorgfältig geplant und ausgeführt: der Bau mit vorbildlicher Energieeffizienz, mit Energieversorgung über das städtische Fernwärmenetz, Komfortlüftung und hohem Ausbaustandard.

Römerstrasse, Baden

Apartments

30

Completion

2011

Kein Luxus: Minergie-Standard

Die Stadtvilla Römerpark in Baden, als Solitär in ein parkartiges Umfeld gesetzt, umfasst 30 luxuriöse Eigentumswohnungen. Kein Luxus, vielmehr Selbstverständlichkeit ist der Minergie-Standard, in dem der Bau ausgeführt wurde, wobei Wärmepumpe und Grundwassernutzung für die notwendige Energie sorgen.

Regensbergstrasse, Zürich

Apartments

12

Completion

2010

Angekommen in der Moderne

Das rund 80-jährige Wohnhaus wurde innen total erneuert – aussen behielt es, als Teil einer Blockrandsiedlung, seine ursprüngliche Form. Heute verfügen die 12 Wohnungen über moderne Grundrisse sowie einen attraktiven Ausbaustandard, das Haus erfüllt die Anforderungen des Minergie-Standards.

Hotel Holiday Inn Express

Apartments

165

Completion

2008

Gebaut im Zeitraffer

≪Express≫ gilt hier auch fur die Bauzeit: Die Erstellung erfolgte in Mischbauweise, wobei Fertigelemente eine Beschleunigung ermöglichten. Auch die Energieeffizienz wurde nicht vergessen: Die Zimmer werden mit einem modernen Fan-Coil-System beheizt bzw. gekühlt, was eine individuelle, ökologische Regulierung erlaubt.

Go to Top