Zwicky, Wallisellen

Projekt mit urbanem Charme

Auf dem Areal der ehemaligen Seidenzwirnerei «Zwicky & Co. AG» in Wallisellen realisierten wir auf den Baufeldern A6-A10 ein Projekt mit urbanem Charme. Die Fassadenkonstruktion in Sichtmauerwerk interpretiert die historischen Bauten, schafft eine angemessene Kontinuität und bewahrt den unverwechselbaren Charakter für das neue Quartierzentrum. Vom ausgebauten Kleingewerbe über Ateliers mit Loft-Charakter bis hin zur grosszügigen Familienwohnung findet man Raum zum Wohnen und Werken für alle Ansprüche. Insgesamt umfasst das Wohnquartier 5 Mehrfamilienhäuser mit jeweils vier oder sieben Geschossen. Die Planung erfolgte durch zwei getrennte Teams, die Ausführung wurde als ein Gesamtprojekt realisiert.

Halter AG

Bauherr

Giuliani Hönger AG und Zanoni Architekten AG

Architekt

196

Anzahl Wohnungen

115'000 m3

Bauvolumen

26'000 m2

Fläche

2019

Fertigstellung