Obstgartenstrasse 36/40, Zürich

Ausführung als Generalunternehmer

Seit dem Erstellungsjahr 1957 wurden an den Liegenschaften keine wesentlichen baulichen Veränderungen vorgenommen, weshalb bei den 1 bis 2-Zimmer-Wohnungen eine Totalsanierung durchgeführt wurde. Die Rückbauarbeiten gingen soweit, dass auf der Baustelle Rohbauverhältnisse herrschten. Die Aussenhülle wurde mit einer verputzten Aussenwärmedämmung, neuen Fenstern und Storen versehen. Nasszellen und Küchen wurden in den insgesamt 41 Wohnungen ebenfalls erneuert. Die beiden Liegenschaften erhielten durch die Aufstockung Flächen für insgesamt drei Attikawohnungen in Hybridbauweise.

Zurich IMRE AG

Bauherr

stemmle ++ architekten

Architekt

41

Anzahl Wohnungen

5'672 m3

Bauvolumen

1'204 m2

Fläche

2018

Fertigstellung